Wie gut ist Ihr britischer Akzent? Wie gut muss er sein?

Um ein triviales Beispiel zu nennen: Wer von uns unternimmt schon eine mühsame körperliche Betätigung, wenn er nicht irgendeinen Vorteil daraus ziehen will? Aber wer hat das Recht, einen Menschen zu tadeln, der sich entscheidet, ein Vergnügen zu genießen, das keine unangenehmen Folgen hat, oder der einen Schmerz vermeidet, der kein Vergnügen hervorruft?Aber ich muss Ihnen erklären, wie diese ganze irrige Idee, Vergnügen zu verurteilen und Schmerz zu preisen, entstanden ist, und ich werde Ihnen eine vollständige Darstellung des Systems geben und die tatsächlichen Lehren des großen Erforschers der Wahrheit, des Meisters des menschlichen Glücks, darlegen. Niemand lehnt das Vergnügen ab oder meidet es, weil es ein Vergnügen ist, sondern weil diejenigen, die nicht wissen, wie man dem Vergnügen vernünftig nachgeht, auf äußerst schmerzhafte Folgen stoßen.At vero eos et accusamus et iusto odio dignissimos ducimus qui blanditiis praesentium voluptatum deleniti atque corrupti quos dolores et quas molestias excepturi sint occaecati cupiditate non provident, similique sunt in culpa qui officia deserunt mollitia animi, id est laborum et dolorum fuga.Auch gibt es niemanden, der den Schmerz an sich liebt oder verfolgt oder begehrt, weil er Schmerz ist, sondern weil zuweilen Umstände eintreten, in denen ihm Mühsal und Schmerz ein großes Vergnügen verschaffen können. Temporibus autem quibusdam et aut officiis debitis aut rerum necessitatibus saepe eveniet ut et voluptates repudiandae sint et molestiae non recusandae. Itaque earum rerum hic tenetur a sapiente delectus, ut aut reiciendis voluptatibus maiores alias consequatur aut perferendis doloribus asperiores repellat.

Eine Antwort hinterlassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.