Nützliche Informationen

Kranken- und Reiseversicherung

Sie brauchen keine Reise- und Krankenversicherung, um das Vereinigte Königreich zu besuchen, um Englisch zu lernen, aber es ist so eine gute Idee.

  • Wenn du bist aus einem EU-Land Sie sollten Ihre mitbringen European Health Insurance Card (EHIC) bzw Globale Krankenversicherungskarte (GHIC) mit Ihnen. Dadurch erhalten Sie Zugriff auf die meisten NHS-Dienste für kostenlos.

Bitte beachten Sie, dass diese Karten nicht alle möglichen NHS-Kosten abdecken. Du solltest noch eine private Reise- und Krankenversicherung abschließen für Ihren Besuch im Vereinigten Königreich, da einige Dinge wie Rezepte für Medikamente und Zahnarztbesuche nicht kostenlos sind.

  • Besucher aus Norwegen können ihren Reisepass verwenden, um die notwendige medizinische Versorgung zu erhalten. Besucher nach Großbritannien aus IslandLiechtenstein und Schweiz müssen für den Zugang zum NHS nach dem 31. Dezember 2020 bezahlen. Für jede Behandlung, die Sie benötigen und die nicht notwendig ist, werden 150 % des normalen NHS-Preises berechnet, daher ist es wichtig, eine private Reise- und Krankenversicherung abzuschließen.

Weitere Informationen finden Sie auf dieser Website wenn sie hier klicken.

  • Wenn Sie ein Besucher aus Großbritannien sind außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), werden Sie sein 150% berechnet die normale NHS-Gebühr für jede Behandlung, die nicht notwendig ist. Dies gilt auch dann, wenn Sie in der Vergangenheit im Vereinigten Königreich ansässig waren. Deshalb ist es wichtig zu haben private Reise- und Krankenversicherung wenn Sie das Vereinigte Königreich besuchen.

Wenn Sie die Kosten für die von Ihnen genutzten NHS-Dienste nicht bezahlen, kann dies der Fall sein Auswirkungen auf Ihre zukünftigen Visumanträge haben.

Für die vollständigen Details lesen Sie mehr wenn sie hier klicken.

Der NHS ist der National Health Service im Vereinigten Königreich.

Es gibt einige Dienste im NHS, die es sind immer frei. Wenn Sie das Vereinigte Königreich besuchen, müssen Sie nicht bezahlen für:

  • Unfall und Notfall Dienstleistungen (dies beinhaltet keine Notfallbehandlung, wenn Sie ins Krankenhaus eingeliefert werden)
  • Familienplanung Dienstleistungen (davon ausgenommen sind Schwangerschaftsabbrüche und Kinderwunschbehandlungen)
  • Behandlung für die meisten Infektionskrankheiten
  • Behandlung für a körperliche oder geistige Verfassung verursacht durch Folter, weibliche Genitalverstümmelung und körperliche/sexuelle Gewalt

Umfassende Reise- und Krankenversicherung

Wenn du sein willst 100% abgedecktkönnen wir Ihnen ein Reise- und Krankenversicherungspaket anbieten, das Ihnen Sicherheit gibt. Dieser umfassende Versicherungsschutz ist bereits ab 2 £ pro Tag erhältlich. 

Dieses Multirisk plus Reiserücktrittsversicherung beinhaltet die Stornoleistung vor der Ankunft bis zu 7.500 £ unter anderem bei Gesundheitsproblemen oder Visumsverweigerung.

Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen zu dieser Versicherungsoption benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden. Wir sind hier, um Ihnen zu helfen.

COVID-Updates

Zuletzt aktualisiert am 17. Oktober 2022

Die britische Regierung hat die verbleibenden innerstaatlichen Beschränkungen aufgehoben, was bedeutet, dass das Tragen einer Gesichtsmaske nicht mehr obligatorisch ist und Sie nicht mehr unter Quarantäne gestellt werden müssen, wenn Sie positiv auf Covid getestet werden. Es gibt noch Schritte, die Sie unternehmen können, um das Risiko einer Ansteckung und Verbreitung von COVID-19 zu verringern:

  • Geimpft werden
  • Lassen Sie frische Luft herein, wenn Sie sich drinnen treffen, oder treffen Sie sich draußen
  • Erwägen Sie das Tragen einer Gesichtsbedeckung in überfüllten, geschlossenen Räumen
  • Waschen oder desinfizieren Sie Ihre Hände häufig

 

Wenn ein Kind oder Jugendlicher ein positives COVID-19-Testergebnis hat, sollten sie versuchen, zu Hause zu bleiben und den Kontakt mit anderen Personen für 3 Tage nach dem Tag, an dem sie den Test gemacht haben, zu vermeiden, wenn sie können. Wenn sie sich nach 3 Tagen gut fühlen und keine hohe Temperatur haben, ist das Risiko, die Infektion auf andere zu übertragen, viel geringer. Dies liegt daran, dass Kinder und Jugendliche für andere Menschen tendenziell weniger lange ansteckend sind als Erwachsene. 

Kinder und Jugendliche, die normalerweise zur Schule, Hochschule oder Kindertagesstätte gehen und mit jemandem zusammenleben, der ein positives COVID-19-Testergebnis hat, sollten weiterhin normal teilnehmen.

Im Falle eines lokalen Lockdowns oder der Notwendigkeit, sich selbst zu isolieren, können die Schüler ihren Unterricht von schulbasiert auf online übertragen oder die verpassten Unterrichtsstunden später nachholen.